PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Über Granat

Granate sind eine Gruppe von Mineralien, welche es in vielen Farben gibt. Sie sind dem Menschen bereits seit Jahrtausenden bekannt. Sogar Noah soll eine Laterne aus Granatsteinen verwendet haben, um seine Arche durch die dunkle Nacht steuern zu können. Bevor der Stein seinen eigentlichen Namen bekam, wurde er carbunculus alabandicus genannt. Plinius der Ältere (25 bis 79 n. Chr.), der römische Universalgelehrte, erwähnte ihn in seinen Aufzeichnungen damals auch noch unter dem Namen carbunculus alabandicus. Der Name entstand aufgrund seines Fundorts in Alabanda in der Türkei. Und carbunculus deshalb, weil seine Farbe an glühende Kohle erinnert. Die Granatgruppe bietet Granatarten in allen Farbtönen. Darunter befinden sich beispielsweise der leuchtend orangefarbene Spessartin, der rote Pyrop und die seltenen intensivgrünen Sorten Andradit und Grossular.

Granate sind eine Gruppe von Mineralien, welche es in vielen Farben gibt. Sie sind dem Menschen bereits seit Jahrtausenden bekannt. Sogar Noah soll eine Laterne aus Granatsteinen verwendet haben,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Über Granat

Granate sind eine Gruppe von Mineralien, welche es in vielen Farben gibt. Sie sind dem Menschen bereits seit Jahrtausenden bekannt. Sogar Noah soll eine Laterne aus Granatsteinen verwendet haben, um seine Arche durch die dunkle Nacht steuern zu können. Bevor der Stein seinen eigentlichen Namen bekam, wurde er carbunculus alabandicus genannt. Plinius der Ältere (25 bis 79 n. Chr.), der römische Universalgelehrte, erwähnte ihn in seinen Aufzeichnungen damals auch noch unter dem Namen carbunculus alabandicus. Der Name entstand aufgrund seines Fundorts in Alabanda in der Türkei. Und carbunculus deshalb, weil seine Farbe an glühende Kohle erinnert. Die Granatgruppe bietet Granatarten in allen Farbtönen. Darunter befinden sich beispielsweise der leuchtend orangefarbene Spessartin, der rote Pyrop und die seltenen intensivgrünen Sorten Andradit und Grossular.

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3

Eigenschaften des Granat Edelsteins

Granate sind überwiegend rot gefärbt. Je nach Varietät können sie aber auch grün, dunkelgrau, braun, rotviolett, farblos oder rosa sein. Der Glanz der Steine ist glasartig bis fettig bei einer undurchsichtigen, durchscheinenden oder durchsichtigen Transparenz. Granate lassen sich nur unvollkommen spalten und ihr Bruch ist spröd splitternd bis muschelig. Grüne Granate wie der Tsavorit benötigen für Ihre Entstehung seltenere chemische Bedingungen und Prozesse und kommen deshalb nicht so häufig vor. Auch Demantoid ist eine grüne Granatvariante.

Härte des Granat Steins

Granate sind vergleichsweise hart. Ihre Mohshärte beträgt 6,5 bis 7,5 auf einer Skala mit 10 Stufen nach dem Mineralogen Friedrich Mohs (1773 bis 1839). Die Dichte beträgt 3,4 bis 4,5 g/cm³.

Steinfamilie

Granate gehören zu den sogenannten Silikatmineralien. Gesteine aus Silikatmineralien kommen am häufigsten in der Erdkruste vor. Silikate sind Verbindungen aus Silizium und Sauerstoff.

Chemikalische Zusammensetzung des Granats

Die allgemeine Summenformel, über die die chemische Zusammensetzung von Granat angegeben wird, ist A3B2[SiO4]3. A kann durch zweiwertiges Magnesium, Kalzium, Mangan oder Eisen ersetzt werden. B steht für dreiwertiges Chrom, Aluminium, Eisen oder Titan. Dementsprechend gibt es verschiedene Granatreihen wie Ugrandit-Reihe (Calciumgranat) und Pyralspit-Reihe (Aluminiumgranat). SiO4 steht für Silikat und bildet eine Tetraederform.

Gängigste Schliffe eines Granat Steins

Die gängigsten Schliffarten für Granate sind Ovalschliff, Briolettschliff, Kegel und Herzform mit oder ohne Facettierung.

Granat online kaufen

Bei uns erhalten Sie Granate in ausgezeichneter Qualität. Lassen Sie sich von der Anziehungskraft des Granats inspirieren und finden Sie in unserem Online-Shop die passenden Granatsteine für Ihre Designerstücke. Falls Sie Fragen haben, sind wir gern für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns schon auf Sie!

Eigenschaften des Granat Edelsteins Granate sind überwiegend rot gefärbt. Je nach Varietät können sie aber auch grün, dunkelgrau, braun, rotviolett, farblos oder rosa sein. Der Glanz der Steine... mehr erfahren »
Fenster schließen

Eigenschaften des Granat Edelsteins

Granate sind überwiegend rot gefärbt. Je nach Varietät können sie aber auch grün, dunkelgrau, braun, rotviolett, farblos oder rosa sein. Der Glanz der Steine ist glasartig bis fettig bei einer undurchsichtigen, durchscheinenden oder durchsichtigen Transparenz. Granate lassen sich nur unvollkommen spalten und ihr Bruch ist spröd splitternd bis muschelig. Grüne Granate wie der Tsavorit benötigen für Ihre Entstehung seltenere chemische Bedingungen und Prozesse und kommen deshalb nicht so häufig vor. Auch Demantoid ist eine grüne Granatvariante.

Härte des Granat Steins

Granate sind vergleichsweise hart. Ihre Mohshärte beträgt 6,5 bis 7,5 auf einer Skala mit 10 Stufen nach dem Mineralogen Friedrich Mohs (1773 bis 1839). Die Dichte beträgt 3,4 bis 4,5 g/cm³.

Steinfamilie

Granate gehören zu den sogenannten Silikatmineralien. Gesteine aus Silikatmineralien kommen am häufigsten in der Erdkruste vor. Silikate sind Verbindungen aus Silizium und Sauerstoff.

Chemikalische Zusammensetzung des Granats

Die allgemeine Summenformel, über die die chemische Zusammensetzung von Granat angegeben wird, ist A3B2[SiO4]3. A kann durch zweiwertiges Magnesium, Kalzium, Mangan oder Eisen ersetzt werden. B steht für dreiwertiges Chrom, Aluminium, Eisen oder Titan. Dementsprechend gibt es verschiedene Granatreihen wie Ugrandit-Reihe (Calciumgranat) und Pyralspit-Reihe (Aluminiumgranat). SiO4 steht für Silikat und bildet eine Tetraederform.

Gängigste Schliffe eines Granat Steins

Die gängigsten Schliffarten für Granate sind Ovalschliff, Briolettschliff, Kegel und Herzform mit oder ohne Facettierung.

Granat online kaufen

Bei uns erhalten Sie Granate in ausgezeichneter Qualität. Lassen Sie sich von der Anziehungskraft des Granats inspirieren und finden Sie in unserem Online-Shop die passenden Granatsteine für Ihre Designerstücke. Falls Sie Fragen haben, sind wir gern für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns schon auf Sie!

Zuletzt angesehen