PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Über Imperial Topas

Topaz hat tatsächlich ein außergewöhnlich breites Farbspektrum, das neben Braun verschiedene Töne und Sättigungen von Blau, Grün, Gelb, Orange, Rot, Rosa und Lila umfasst. Farbloser Topas ist reichlich vorhanden und wird oft behandelt, um ihm eine blaue Farbe zu verleihen. Topas ist auch pleochroisch, was bedeutet, dass der Edelstein verschiedene Farben in verschiedenen Kristallrichtungen zeigen kann. Imperial Topas ist mittelrot-orange bis orangerot.

Bisher befinden sich kommerzielle Lagerstätten von Imperial Topas in einem einzigen Gebiet der Welt: Ouro Prêto in Brasilien.

Die meisten Behörden sind sich einig, dass der Name Topas von Topazios stammt, dem altgriechischen Namen für eine kleine Insel im Roten Meer, die jetzt Zabargad heißt. (Die Insel produzierte nie Topas, aber es war einst eine Peridotquelle, die vor der Entwicklung der modernen Mineralogie mit Topas verwechselt wurde.) Einige Gelehrte führen den Ursprung auf Sanskrit (eine alte Sprache Indiens) und das Wort Topas oder Topas zurück , was "Feuer" bedeutet.

Fakten:

  • Mohshärte: 8
  • Spezifisches Gewicht: 3.53 g/cm³
  • Mineral: Topas
Topaz hat tatsächlich ein außergewöhnlich breites Farbspektrum, das neben Braun verschiedene Töne und Sättigungen von Blau, Grün, Gelb, Orange, Rot, Rosa und Lila umfasst. Farbloser Topas ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Über Imperial Topas

Topaz hat tatsächlich ein außergewöhnlich breites Farbspektrum, das neben Braun verschiedene Töne und Sättigungen von Blau, Grün, Gelb, Orange, Rot, Rosa und Lila umfasst. Farbloser Topas ist reichlich vorhanden und wird oft behandelt, um ihm eine blaue Farbe zu verleihen. Topas ist auch pleochroisch, was bedeutet, dass der Edelstein verschiedene Farben in verschiedenen Kristallrichtungen zeigen kann. Imperial Topas ist mittelrot-orange bis orangerot.

Bisher befinden sich kommerzielle Lagerstätten von Imperial Topas in einem einzigen Gebiet der Welt: Ouro Prêto in Brasilien.

Die meisten Behörden sind sich einig, dass der Name Topas von Topazios stammt, dem altgriechischen Namen für eine kleine Insel im Roten Meer, die jetzt Zabargad heißt. (Die Insel produzierte nie Topas, aber es war einst eine Peridotquelle, die vor der Entwicklung der modernen Mineralogie mit Topas verwechselt wurde.) Einige Gelehrte führen den Ursprung auf Sanskrit (eine alte Sprache Indiens) und das Wort Topas oder Topas zurück , was "Feuer" bedeutet.

Fakten:

  • Mohshärte: 8
  • Spezifisches Gewicht: 3.53 g/cm³
  • Mineral: Topas
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3
Zuletzt angesehen