PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Über Labradorit

Labradorit ist nach seinem Entdeckungsort auf der Isle of Paul in der Nähe von Nain, Labrador, Kanada, benannt. Er wurde dort 1770 von einem mährischen Missionar entdeckt.
Das optische Phänomen der Labradoreszenz ist ein schillernder Effekt parallel zu den Spaltungsebenen und wird durch Lichtinterferenz an submikroskopisch kleinen Exsolutionslamellen verursacht.

Facts:

  • Mohshärte: 6 - 6.5
  • Mineral: Feldspat
Labradorit ist nach seinem Entdeckungsort auf der Isle of Paul in der Nähe von Nain, Labrador, Kanada, benannt. Er wurde dort 1770 von einem mährischen Missionar entdeckt. Das optische Phänomen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Über Labradorit

Labradorit ist nach seinem Entdeckungsort auf der Isle of Paul in der Nähe von Nain, Labrador, Kanada, benannt. Er wurde dort 1770 von einem mährischen Missionar entdeckt.
Das optische Phänomen der Labradoreszenz ist ein schillernder Effekt parallel zu den Spaltungsebenen und wird durch Lichtinterferenz an submikroskopisch kleinen Exsolutionslamellen verursacht.

Facts:

  • Mohshärte: 6 - 6.5
  • Mineral: Feldspat
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3
Zuletzt angesehen