PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Über Mondstein

Ein geisterhafter Glanz an der Oberfläche dieses Feldspats wie Mondlicht, welches im Wasser leuchtet.

In der Tat verdankt der Stein seinen Namen diesem mysteriösen Schimmer, der beim Bewegen immer anders aussieht und im Handel als "Adulareszenz" bekannt ist. In früheren Zeiten glaubten die Menschen, darin die sichelförmigen und abnehmenden Mondphasen erkennen zu können.

Mondsteine ​​aus Sri Lanka, dem klassischen Herkunftsland des Mondsteins, schimmern hellblau auf einem fast transparenten Hintergrund. Exemplare aus Indien zeigen ein nebulöses Zusammenspiel von Licht und Schatten auf einem Hintergrund aus beigebraun, grün, orange oder braun.

Mondstein ist eine Sorte des mineralischen Orthoklas der Feldspatgruppe. Während der Bildung trennen sich Orthoklas und Albit in abwechselnde Schichten. Wenn Licht zwischen diese dünnen Schichten fällt, wird es gestreut und erzeugt das als Adulareszenz bezeichnete Phänomen. Adulareszenz ist das Licht, das sich über einen Edelstein zu wölben scheint. Andere Feldspatmineralien können ebenfalls Adulareszenz zeigen, einschließlich Labradorit und Sanidin.

Fakten:

  • Mohshärte: 6.0 - 6.5
  • Mineral: Feldspat
Ein geisterhafter Glanz an der Oberfläche dieses Feldspats wie Mondlicht, welches im Wasser leuchtet. In der Tat verdankt der Stein seinen Namen diesem mysteriösen Schimmer, der beim Bewegen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Über Mondstein

Ein geisterhafter Glanz an der Oberfläche dieses Feldspats wie Mondlicht, welches im Wasser leuchtet.

In der Tat verdankt der Stein seinen Namen diesem mysteriösen Schimmer, der beim Bewegen immer anders aussieht und im Handel als "Adulareszenz" bekannt ist. In früheren Zeiten glaubten die Menschen, darin die sichelförmigen und abnehmenden Mondphasen erkennen zu können.

Mondsteine ​​aus Sri Lanka, dem klassischen Herkunftsland des Mondsteins, schimmern hellblau auf einem fast transparenten Hintergrund. Exemplare aus Indien zeigen ein nebulöses Zusammenspiel von Licht und Schatten auf einem Hintergrund aus beigebraun, grün, orange oder braun.

Mondstein ist eine Sorte des mineralischen Orthoklas der Feldspatgruppe. Während der Bildung trennen sich Orthoklas und Albit in abwechselnde Schichten. Wenn Licht zwischen diese dünnen Schichten fällt, wird es gestreut und erzeugt das als Adulareszenz bezeichnete Phänomen. Adulareszenz ist das Licht, das sich über einen Edelstein zu wölben scheint. Andere Feldspatmineralien können ebenfalls Adulareszenz zeigen, einschließlich Labradorit und Sanidin.

Fakten:

  • Mohshärte: 6.0 - 6.5
  • Mineral: Feldspat
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 11
1 von 11
Zuletzt angesehen