PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Über Türkis

Der Türkis Edelstein kommt nur an wenigen Orten auf der Erde vor: in trockenen und kargen Regionen, in denen saures, kupferreiches Grundwasser nach unten sickert und mit Mineralien reagiert, die Phosphor und Aluminium enthalten. Das Ergebnis dieses Sedimentationsprozesses ist eine poröse, halbtransparente bis undurchsichtige Verbindung aus hydratisiertem Kupfer und Aluminiumphosphat.

Der Name des Türkis Steins stammt vom französischen pierre turquoise und bedeutet soviel wie „türkischer Stein“. Er ist der Namensgeber einer Gruppe von Mineralen mit gleicher Struktur aber unterschiedlicher Zusammensetzung, der Türkisgruppe mit den weiteren Mitgliedern, dem Faustit, Chalkosiderit, Aheylit und Planerit.

Die besten Lagerstätten des Türkis Edelsteins liegen im Iran, doch auch in Brasilien, China, den USA und weiteren Ländern kommt er vor. Bereits vor rund 4000 v. Chr. wurden die Vorkommen des Edelsteins in Ägypten ausgebeutet — heute jedoch haben diese nur noch einen historischen Wert.

Der Türkis Edelstein kommt nur an wenigen Orten auf der Erde vor: in trockenen und kargen Regionen, in denen saures, kupferreiches Grundwasser nach unten sickert und mit Mineralien reagiert, die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Über Türkis

Der Türkis Edelstein kommt nur an wenigen Orten auf der Erde vor: in trockenen und kargen Regionen, in denen saures, kupferreiches Grundwasser nach unten sickert und mit Mineralien reagiert, die Phosphor und Aluminium enthalten. Das Ergebnis dieses Sedimentationsprozesses ist eine poröse, halbtransparente bis undurchsichtige Verbindung aus hydratisiertem Kupfer und Aluminiumphosphat.

Der Name des Türkis Steins stammt vom französischen pierre turquoise und bedeutet soviel wie „türkischer Stein“. Er ist der Namensgeber einer Gruppe von Mineralen mit gleicher Struktur aber unterschiedlicher Zusammensetzung, der Türkisgruppe mit den weiteren Mitgliedern, dem Faustit, Chalkosiderit, Aheylit und Planerit.

Die besten Lagerstätten des Türkis Edelsteins liegen im Iran, doch auch in Brasilien, China, den USA und weiteren Ländern kommt er vor. Bereits vor rund 4000 v. Chr. wurden die Vorkommen des Edelsteins in Ägypten ausgebeutet — heute jedoch haben diese nur noch einen historischen Wert.

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 6
1 von 6

Eigenschaften des Türkis Edelsteins

Der Türkis Edelstein steht für Lebensfreude, gute Laune und neue Kraft. Er verlieh der Farbe Türkis ihren Namen und ist ein beliebter Edelstein zur Herstellung von Schmuckstücken. Zu finden ist dieser Edelstein unter anderen im Iran, auf der Sinai-Halbinsel, in den Vereinigten Staaten und in China. Als einer der ersten Edelsteine, die in fachmännischen Bergwerken abgebaut wurden, ist er schon sehr lange ein begehrter Begleiter.

Farben

Den Türkis Stein findet man meist in den Farben Himmelblau, Blaugrün oder auch Apfelgrün. Besonders die himmelblaue Farbe ist bei Liebhabern und auch für Schmuckstücke sehr begehrt. Der Türkis wird teilweise von auffälligen braun-schwarzen oder grauen Adern anderer Mineralien oder von Nebengestein durchzogen. Diese Adern verleihen den Steinen zwar eine einzigartige Optik — der Wert eines Türkis Edelsteins sinkt aber durch sie. Besonders wertvoll sind die Steine, die möglichst wenige bis keine dieser Adern haben.

Härte

Die Mohshärte ist ein relativer Härtewert von Mineralien. Er wurde nach dem deutschen Mineralogen Friedrich Mohs benannt und schreibt bekannten Mineralien Werte zwischen 1 und 10 zu, anhand derer die Mohshärte der restlichen Stoffe bestimmt werden kann. Der Türkis Edelstein weist eine Mohshärte: 5 - 6 auf.

Verarbeitung eines Türkis Steins

Der Türkis Edelstein wird häufig zu Kugeln oder einem Cabochon verarbeitet. Es gibt jedoch auch gravierte Türkise und Pampel werden ebenfalls gern aus diesem Stein hergestellt. In unserem Onlineshop finden Sie eine große Anzahl von verschiedener Schliffe des beliebten Türkis Edelsteins. In unserer Schleiferei werden die Edelsteine mit viel Liebe zum Detail vom erfahrenen Mitarbeitern geschliffen.

Türkis als Heilstein

Der Türkis Heilstein wurde früher Kallait genannt. Diese Bezeichnung stammt aus dem Algriechischen. Der Begriff kalláϊnos bedeutet soviel wie blau und grün schillernd und beschreibt die Farben des Edelsteins.

Dieser Edelstein zählt zu den ältesten Schmucksteinen und wurde aufgrund seiner faszinierenden Farbe schon im Altertum in vielen Kulturen als Glücksbringer oder sogar als heiliger Stein verehrt. Im antiken Ägypten wurde er gern als Bestandteil des auffälligen und wunderschönen Schmucks für die herrschenden Azteken verwendet.

Als Heilstein soll der Türkis Schutz bieten und vor kommenden Gefahren warnen. Außerdem soll er seinem zu mehr Erfolg verhelfen, das Selbstbewusstsein stärken und die Kommunikationsfähigkeiten verbessert. Der Türkis Edelstein ist außerdem ein wichtiger Hauptstein für das Sternzeichen Wassermann.

Eigenschaften des Türkis Edelsteins Der Türkis Edelstein steht für Lebensfreude, gute Laune und neue Kraft. Er verlieh der Farbe Türkis ihren Namen und ist ein beliebter Edelstein zur... mehr erfahren »
Fenster schließen

Eigenschaften des Türkis Edelsteins

Der Türkis Edelstein steht für Lebensfreude, gute Laune und neue Kraft. Er verlieh der Farbe Türkis ihren Namen und ist ein beliebter Edelstein zur Herstellung von Schmuckstücken. Zu finden ist dieser Edelstein unter anderen im Iran, auf der Sinai-Halbinsel, in den Vereinigten Staaten und in China. Als einer der ersten Edelsteine, die in fachmännischen Bergwerken abgebaut wurden, ist er schon sehr lange ein begehrter Begleiter.

Farben

Den Türkis Stein findet man meist in den Farben Himmelblau, Blaugrün oder auch Apfelgrün. Besonders die himmelblaue Farbe ist bei Liebhabern und auch für Schmuckstücke sehr begehrt. Der Türkis wird teilweise von auffälligen braun-schwarzen oder grauen Adern anderer Mineralien oder von Nebengestein durchzogen. Diese Adern verleihen den Steinen zwar eine einzigartige Optik — der Wert eines Türkis Edelsteins sinkt aber durch sie. Besonders wertvoll sind die Steine, die möglichst wenige bis keine dieser Adern haben.

Härte

Die Mohshärte ist ein relativer Härtewert von Mineralien. Er wurde nach dem deutschen Mineralogen Friedrich Mohs benannt und schreibt bekannten Mineralien Werte zwischen 1 und 10 zu, anhand derer die Mohshärte der restlichen Stoffe bestimmt werden kann. Der Türkis Edelstein weist eine Mohshärte: 5 - 6 auf.

Verarbeitung eines Türkis Steins

Der Türkis Edelstein wird häufig zu Kugeln oder einem Cabochon verarbeitet. Es gibt jedoch auch gravierte Türkise und Pampel werden ebenfalls gern aus diesem Stein hergestellt. In unserem Onlineshop finden Sie eine große Anzahl von verschiedener Schliffe des beliebten Türkis Edelsteins. In unserer Schleiferei werden die Edelsteine mit viel Liebe zum Detail vom erfahrenen Mitarbeitern geschliffen.

Türkis als Heilstein

Der Türkis Heilstein wurde früher Kallait genannt. Diese Bezeichnung stammt aus dem Algriechischen. Der Begriff kalláϊnos bedeutet soviel wie blau und grün schillernd und beschreibt die Farben des Edelsteins.

Dieser Edelstein zählt zu den ältesten Schmucksteinen und wurde aufgrund seiner faszinierenden Farbe schon im Altertum in vielen Kulturen als Glücksbringer oder sogar als heiliger Stein verehrt. Im antiken Ägypten wurde er gern als Bestandteil des auffälligen und wunderschönen Schmucks für die herrschenden Azteken verwendet.

Als Heilstein soll der Türkis Schutz bieten und vor kommenden Gefahren warnen. Außerdem soll er seinem zu mehr Erfolg verhelfen, das Selbstbewusstsein stärken und die Kommunikationsfähigkeiten verbessert. Der Türkis Edelstein ist außerdem ein wichtiger Hauptstein für das Sternzeichen Wassermann.

Zuletzt angesehen