REQUEST PRICE

Fields with * are required

About Rose Quartz

Rose Quartz is having a moment of glory in the jewellery world, and its popularity seems to be here to stay.

In 2016, the Pantone Color Institute named it one of its top two colours of the year, along with “serenity,” a light blue shade. Rose Quartz has endured as a top fashion colour well into 2017, and it remains on the list of Pantone’s top ten colours for 2017 – it is also referred to as “dusty spring.”

The fashion world abounds with praise for pink. A recent article on fashionista.com says, “you would have to be colourblind to question whether we are knee-deep in a Rose-Quartz-everything era.” The story predicts the colour will be around for some time.

Microscopic mineral inclusions cause the pink colour and translucence of rose quartz. Well shaped, transparent pink quartz crystals are rare.

Facts:

  • Mohs hardness: 6.5 to 7
  • Mineral: Quartz
Rose Quartz is having a moment of glory in the jewellery world, and its popularity seems to be here to stay. In 2016, the Pantone Color Institute named it one of its top two colours of the year,... read more »
Close window
About Rose Quartz

Rose Quartz is having a moment of glory in the jewellery world, and its popularity seems to be here to stay.

In 2016, the Pantone Color Institute named it one of its top two colours of the year, along with “serenity,” a light blue shade. Rose Quartz has endured as a top fashion colour well into 2017, and it remains on the list of Pantone’s top ten colours for 2017 – it is also referred to as “dusty spring.”

The fashion world abounds with praise for pink. A recent article on fashionista.com says, “you would have to be colourblind to question whether we are knee-deep in a Rose-Quartz-everything era.” The story predicts the colour will be around for some time.

Microscopic mineral inclusions cause the pink colour and translucence of rose quartz. Well shaped, transparent pink quartz crystals are rare.

Facts:

  • Mohs hardness: 6.5 to 7
  • Mineral: Quartz
Filter
Close filters
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 From 12
1 From 12

Eigenschaften des Rosenquarz

Rosenquarze sind nicht spaltbar und brechen eher muschelförmig und uneben. Als Milchquarz-Variante wirken Rosenquarze oft trüb, wolkig und milchig, doch neben den klaren Varianten gibt es auch den sehr seltenen Stern-Rosenquarz. Dieser verdankt dem Einschluss feiner Rutilnadeln seinen Namen. Mit dem Cabochonschliff wird dieser Asterismus genannte Effekt betont. Für viele Menschen drückt der Rosenquarz als Geschenk Liebe und Verbundenheit aus. Auch als Glücksstein und sogenannter Handschmeichler ist er sehr beliebt. Ohne wissenschaftliche Grundlage, aber dennoch weit verbreitet ist der Glaube, dass es sich beim rosafarbenen Quarz um einen Heilstein handelt, der sich positiv auf die Psyche und auf Herzensangelegenheiten auswirkt. Dies glaubte etwa Hildegard von Bingen.

Härte des Rosenquarz Steins

Die Mohshärte des Minerals liegt zwischen 6,5 und 7 auf der 10-stufigen Mohsskala. Es besitzt eine Dichte von 2,65 Gramm pro Kubikzentimeter.

Steinfamilie

Der Rosenquarz ist eine rosafarbene Variante des Quarzes. Zur Familie der Quarze gehören auch Amethyst, Citrin, Tigerauge oder Bergkristall. Rosenquarz-Vorkommen sind relativ häufig, etwa in England, Irland, Deutschland, Finnland, der Slowakei, Tschechien, Namibia, Portugal, den USA und Indien, um nur einige Abbaugebiete zu nennen.

Chemikalische Zusammensetzung des Rosenquarzes

Mit der chemischen Zusammensetzung SiO2 gehören Rosenquarze zur Mineralklasse der Oxide. Sie kristallieren dem trigonalen Kristallsystem folgend. Zumeist findet man sie in trüber, massiger und körniger Form vor, klare Rosenquarze ohne jede Eintrübung treten dagegen seltener auf. Die Trübungen sind Folge von Einschlüssen anderer Mineralien wie etwa Rutil. Seine Rosafärbung verdankt der Stein Beimengungen von Titan-, Mangan- und Eisenoxiden. Bis zu einer Temperatur von 570 Grad Celsius sind Rosenquarze hitzestabil. Sie verfärben sich unter Röntgenstrahlen schwarz und sind in den meisten Säuren nicht auflösbar.

Gängigste Schliffen eines Rosenquarz Steins

Zu den gängigsten Schliffen für die roafarbene Quarzvariante gehört der Glattschliff. Dieser erlaubt es, das teilweise atemberaubende Farbspiel des Rosenquarzes zu betonen. Neben dem häufig anzutreffenden Cabochonschliff werden jedoch häufig auch Facettenschliffe für Schmuckstücke aus Rosenquarz angewendet. Besonders schöne Stücke können auch im Rohzustand in Schmuckstücke eingefasst werden. In ihrer Rohform, als Glattschliff oder mit Cabochon- oder Facetteschliff werden Rosenquarze gerne als Schmucksteine für Ketten, Anhänger, Ringe und Ohrringe verarbeitet. Auch als preisgünstige Anhänger in Donut-Form sind Rosenquarze sehr beliebt. Darüber hinaus wird der Rosenquarz gern - seiner Farbe und seiner lieblichen Ausstrahlung entsprechend - in Herzform verarbeitet.

Rosenquarz online kaufen

Bei uns können Sie einfach und bequem hochwertige Rosenquarze online erwerben. Profitieren Sie von unserer großen Auswahl an exklusiven Steinen, die Sie zu atemberaubenden Schmucksteinen weiterverarbeiten können. Bei Fragen und Anregungen stehen Ihnen unsere kompetenten Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Eigenschaften des Rosenquarz Rosenquarze sind nicht spaltbar und brechen eher muschelförmig und uneben. Als Milchquarz-Variante wirken Rosenquarze oft trüb, wolkig und milchig, doch neben den... read more »
Close window

Eigenschaften des Rosenquarz

Rosenquarze sind nicht spaltbar und brechen eher muschelförmig und uneben. Als Milchquarz-Variante wirken Rosenquarze oft trüb, wolkig und milchig, doch neben den klaren Varianten gibt es auch den sehr seltenen Stern-Rosenquarz. Dieser verdankt dem Einschluss feiner Rutilnadeln seinen Namen. Mit dem Cabochonschliff wird dieser Asterismus genannte Effekt betont. Für viele Menschen drückt der Rosenquarz als Geschenk Liebe und Verbundenheit aus. Auch als Glücksstein und sogenannter Handschmeichler ist er sehr beliebt. Ohne wissenschaftliche Grundlage, aber dennoch weit verbreitet ist der Glaube, dass es sich beim rosafarbenen Quarz um einen Heilstein handelt, der sich positiv auf die Psyche und auf Herzensangelegenheiten auswirkt. Dies glaubte etwa Hildegard von Bingen.

Härte des Rosenquarz Steins

Die Mohshärte des Minerals liegt zwischen 6,5 und 7 auf der 10-stufigen Mohsskala. Es besitzt eine Dichte von 2,65 Gramm pro Kubikzentimeter.

Steinfamilie

Der Rosenquarz ist eine rosafarbene Variante des Quarzes. Zur Familie der Quarze gehören auch Amethyst, Citrin, Tigerauge oder Bergkristall. Rosenquarz-Vorkommen sind relativ häufig, etwa in England, Irland, Deutschland, Finnland, der Slowakei, Tschechien, Namibia, Portugal, den USA und Indien, um nur einige Abbaugebiete zu nennen.

Chemikalische Zusammensetzung des Rosenquarzes

Mit der chemischen Zusammensetzung SiO2 gehören Rosenquarze zur Mineralklasse der Oxide. Sie kristallieren dem trigonalen Kristallsystem folgend. Zumeist findet man sie in trüber, massiger und körniger Form vor, klare Rosenquarze ohne jede Eintrübung treten dagegen seltener auf. Die Trübungen sind Folge von Einschlüssen anderer Mineralien wie etwa Rutil. Seine Rosafärbung verdankt der Stein Beimengungen von Titan-, Mangan- und Eisenoxiden. Bis zu einer Temperatur von 570 Grad Celsius sind Rosenquarze hitzestabil. Sie verfärben sich unter Röntgenstrahlen schwarz und sind in den meisten Säuren nicht auflösbar.

Gängigste Schliffen eines Rosenquarz Steins

Zu den gängigsten Schliffen für die roafarbene Quarzvariante gehört der Glattschliff. Dieser erlaubt es, das teilweise atemberaubende Farbspiel des Rosenquarzes zu betonen. Neben dem häufig anzutreffenden Cabochonschliff werden jedoch häufig auch Facettenschliffe für Schmuckstücke aus Rosenquarz angewendet. Besonders schöne Stücke können auch im Rohzustand in Schmuckstücke eingefasst werden. In ihrer Rohform, als Glattschliff oder mit Cabochon- oder Facetteschliff werden Rosenquarze gerne als Schmucksteine für Ketten, Anhänger, Ringe und Ohrringe verarbeitet. Auch als preisgünstige Anhänger in Donut-Form sind Rosenquarze sehr beliebt. Darüber hinaus wird der Rosenquarz gern - seiner Farbe und seiner lieblichen Ausstrahlung entsprechend - in Herzform verarbeitet.

Rosenquarz online kaufen

Bei uns können Sie einfach und bequem hochwertige Rosenquarze online erwerben. Profitieren Sie von unserer großen Auswahl an exklusiven Steinen, die Sie zu atemberaubenden Schmucksteinen weiterverarbeiten können. Bei Fragen und Anregungen stehen Ihnen unsere kompetenten Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Viewed